Fragen und Antworten

* Sennheiser unterstützt die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern. Alleine wegen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden ausschließlich die männliche Form benutzt.

  Wer kann sich bewerben?

Du bist Schüler kurz vor dem Abschluss oder Student, der sich eher in einer praktischen Ausbildung sieht? Du bist Quereinsteiger und möchtest dich beruflich verändern? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

  Wann soll ich mich bewerben?

Unser Bewerbungszeitraum beginnt mit dem Ende der Sommerferien ein Jahr vor Ausbildungsbeginn; z. B. September/Oktober 2014 für Ausbildungsbeginn 2015.

  Wie soll ich mich bewerben?

Bitte bewirb dich per Post oder per E-Mail. Die Kontaktdaten zu unseren Standorten findest du unter dem Menüpunkt Kontakt.

  Welche Noten sollte ich haben?

Sennheiser sucht nicht nur Notendurchschnitte, sondern Persönlichkeiten.
Deshalb interessieren uns auch neben deinem Lebenslauf deine außerschulischen Aktivitäten und Fähigkeiten sehr.
Es gibt keine festgesetzten Noten, bis zu denen Bewerber/-innen für eine Ausbildung bei uns berücksichtigt werden. Je besser die Noten, umso größer sind natürlich deine Chancen.

  Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

Nach dem du uns deine Bewerbung mit folgenden Unterlagen geschickt hast:
  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Zertifikate, Beurteilungen (wenn vorhanden)

erfolgt das Auswahlverfahren mit:
  • Eignungstest
  • Gruppengespräch
  • Einzelgespräch

und wenn alles passt, steht deiner Einstellung nichts mehr im Weg:
  • Ausbildungsvertrag
  • Start der Ausbildung: 01. August

  Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel m/w dauert 3 Jahre.
Die Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme m/w dauert 3,5 Jahre.

  Wie sehen Erfolgskontrollen während der Ausbildung aus?

In der praktischen Ausbildung bieten sich schriftliche Ausarbeitungen im Rahmen des Berichtswesens, die Erledigung von Aufgaben während der praktischen Mitarbeit, aber auch regelmäßige Feedbackgespräche in den einzelnen Ausbildungsabteilungen an.
Bei technischen Auszubildenden wird auch die Anfertigung von Werkstücken bewertet.

Zu einer ordnungsgemäßen Durchführung der Ausbildung gehören laufende Kontrollen, sowohl der Durchführung (z.B. mit dem Ausbildungsnachweis / Tätigkeitsbericht) als auch des Lernfortschritts (Erfolgskontrolle).

Im Unterricht verwendet man dazu hauptsächlich Klausuren oder Projektarbeiten sowie andere schriftliche und mündliche Prüfungen.

  Was verdiene ich?

Die Ausbildungsvergütung ist an die Empfehlung der Industrie- und Handelskammer angelehnt.

  Wie geht es nach der Ausbildung für dich weiter?

Nach deiner erfolgreichen Berufsausbildung und sehr guten Leistungen hast du die Möglichkeit, über Sennheiser eine weiterführende Schule zu besuchen, ein Studium anzuschließen und dich als Mitarbeiter in einem bestimmten Fachbereich zu spezialisieren.
Bei uns erwarten dich die Unternehmenskultur und die langjährige Erfahrung eines gewachsenen Familienunternehmens. Sennheiser bietet dir außergewöhnliche Herausforderungen und einzigartige Zukunftsperspektiven.

  Vorstellungsgespräch: Welche Kleidung ist angemessen?

Genaue Erwartungen bezüglich deiner Kleidung gibt es nicht. Generell gilt: deine Kleidung sollte ordentlich und sauber sein. Am wichtigsten ist jedoch, dass du dich in der gewählten Kleidung wohlfühlst.